Sponsoren

Wir bedanken uns für Ihre
Unterstützung

Letzte Neuigkeiten

Einladung19.03.2019

Jahreshauptversammlung

[mehr]
F-Junioren erneut Pokalsieger17.02.2019

Hallenturnier in Elterlein

[mehr]
F-Jugend03.02.2019

Pokaltriumph beim Dribbelino-Cup

[mehr]
Bambinis30.01.2019

Aufruf zum Probetraining

[mehr]

Kalender

Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
271234567
28891011121314
2915161718192021
3022232425262728
312930311234

Geburtstage

15.07. Thomas Rost
18.07. Jonathan Brunner
18.07. Hannes Rebentisch
23.07. Nevio Woitzik
24.07. Franz Rost

F-Jugend

<- Zurück zu: News
«  « »  »
03.02.2019

Pokaltriumph beim Dribbelino-Cup

(247 mal gelesen)

F-Jugend gewinnt Hallencup und stellt Torschützenkönig.

Heute hatte das Maskottchen des „ Förderverein Gelenauer Fußball e.V. “ zum gleichnamigen Dribbelino-Hallencup für F-Junioren Mannschaften nach Gelenau eingeladen.

Die Teams des BSV Gelenau e.V., TSV Flöha 1848, FV Krokusblüte e.V. Drebach, BSG Motor Zschopau e.V. und TSV Geyer 1912 e.V. -Abteilung Fußball-, ermittelten im Turniersystem „Jeder gegen Jeden“ den Cupsieger.

Nun zum Turnier...

Etwas chaotisch begann das Turnier, was auch wahrscheinlich der Grund für die erste aber einzige Turnierniederlage war.
Statt 4 reisten 5 Mannschaften an und die Kälte der letzten Tage, legte die Internetleitung im „Sportareal Erzgebirgsblick“ für kurze Zeit sprichwörtlich auf Eis.
So starteten die Nachwuchskicker vom TSV Geyer gleich mit der ersten Partie gegen den Gastgeber Gelenau.
Sichtlich beeindruckt von Hallengröße und ungewohnten Temperaturen im Vergleich zur heimischen „Turnhalle“ lief im Spiel nicht wirklich viel zusammen. Durch 2 leichtsinnige Fehler führten die Gastgeber mit 2:0.
Zum Ende des Spiels hatten sich alle an die Umgebung gewöhnt und begannen nun mit dem Turnier. Mit dem 2:1 schoss sich Noah Ullmann schon mal Warm für den restlichen Turnierverlauf. Am Ende wollte man natürlich noch den Ausgleichstreffer erzielen aber leider erhöhte Gelenau noch zum Endstand von 3:1.
Torschütze: Noah Ullmann
1.Spiel verloren, mit gesenkten Köpfen ging es auf die Tribüne. Da warteten aber schon einige Elternteile mit vielen aufmunternden und motivierenden Worten. So dauerte es nicht lange und alle waren wieder heiß aufs nächste Spiel.
Im 2ten Spiel traf man auf die Krokusblüten aus Drebach.
Das komplette Gegenteil vom ersten Spiel. Durch schöne Kombinationen und einer sehr guten Teamleistung vom Torwart bis zu jedem Wechselspieler gewann man 2:0.
Torschützen: Noah Ullmann, Santiago Seidel
Dritter Gegner war der TSV Flöha. Mit 4 Punkten zu diesem Zeitpunkt vor uns in der Tabelle.
Das Spiel fast eine Kopie vom 2ten. Nichts war mehr zu sehen von der Unsicherheit aus der Partie gegen Gelenau. Mit einem 2:0 zog man damit auch an Flöha vorbei.
Torschützen: Noah Ullmann, Santiago Seidel
Im vierten Spiel ging es gegen das wahrscheinlich jüngste Team des Turniers. Und mit einem Sieg wäre der 1.Platz so gut wie sicher.
Von beginn an legten unsere Kicker los wie die Feuerwehr.
Im Minutentakt zappelte der Ball im Zschopauer Tor.
Noah Ullmann mit einer überragenden Leistung und an diesem Tag ohne Konkurrenz im Rennen um den Titel des Torschützenkönigs schoss die Kugel 6mal ins Tor. Jeremy Weiß erhöhte weiter auf 7:0 und Santiago Seidel erzielte mit erklingen der Schlusssirene das 8:0.
Torschützen:6 x Noah Ullmann, Jeremy Weiß, Santiago Seidel

Durch den darauffolgenden Sieg des TSV Flöha gegen Drebach stand schon vor Turnierende fest das der TSV Geyer nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden kann.

Das komplette Gegenteil zum ersten Spiel sah man nun auf der Tribüne. Statt hängenden Köpfen waren nun alle fröhlich und freuten sich über den Turniersieg.

Glückwunsch, und nächste Woche Viel Erfolg beim Turnier in Elterlein.

Noch ein Riesen Dank an alle mitgereisten Eltern und Großeltern für die tolle Unterstützung.

Von: Steffen Lein
<- Zurück zu: News

Kommentare

[ Nach oben ]
Letzte Änderung: 11.02.2019 um 14:09 Uhr
© 2010 - 2019 TSV Geyer 1912 e.V.